Mittwoch, 10. Januar 2018

Belugalinsensalat, Rucola und Kabeljau


Belugalinsen erinnern in Form und Farbe an Kaviar. Sie sind glänzend schwarz und bekommen durch das Kochen einen nussigen Geschmack.
Da durch, dass diese Linsensorte beim Kochen nicht so schnell zerfällt, ist sie ideal für Salate.

Belugalinsensalat und Kabeljau sind eine tolle Kombination und ein leichtes Gericht, dass auch für Gäste geeignet ist. Sie werden begeistert sein.



Pro Person: 100 g Belugalinsen
                    1 Karotte, geraspelt
                    35 g Rucola
                    1 Tl Agavensirup
                    2 El Balsamico-Essig
                    1 Prise Kreuzkümmel
                    1 El Olivenöl
                    150 g Kabeljau

Die Linsen nach Packungsanleitung garen. Das dauert etwa 30 Minuten.
Agavensirup, Balsamico, Kreuzkümmel und Olivenöl mischen.
Abgekühlte Linsen mit den geraspelten Möhren mischen, das Dressing darüber geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Kabeljau auf mittlerer Hitze auf jeder Seite 5 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Linsensalat mit dem Rucola mischen und den Fisch oben auf legen.

Der Salat lässt sich schon am Vortag zubereiten.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe