Sonntag, 3. Dezember 2017

Nusstaler



Nusstaler sind Plätzchen für: "auf den letzten Drücker".

Die Nüsse und Mandeln werden in der Pfanne geröstet, wodurch sie ein tolles, intensives Aroma bekommen.


200 g Butter, weich
300 g Zucker
1 Messerspitze Vanille
1 Prise Salz
2 Eier
2 Eigelbe
500 g Mehl
200 g Mandelkerne
200 g gemahlene Haelnüsse

Die Mandelkerne in einer Pfanne rösten, herausnehmen, abkühlen lassen und grob hacken.
Die gemahlenen Haselnüsse ebenso anrösten und abkühlen lassen.

Butter, Zucker, Vanille, Salz, Eier, Eigelbe und Mehl zu einem glatten Teig verkneten.
Anschließen die Nüsse und Mandel einarbeiten.

Den Teig zu drei Rollen formen und gut abgedeckt für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Ofen auf 175 Grad vorheizen.
Die Rollen in Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.
15 Minuten backen, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe