Montag, 6. November 2017

Hähnchenbrust, Blattspinat, Schafskäse - Low Carb


Ein leckeres Essen, dass sich sehr gut vorbereiten lässt. Sollte man Gäste haben, braucht man die Form nur noch für 25 Minuten in den Ofen schieben.
Zeit genug für nette Gespräche und einen Aperitif.

 

Für 4 Portionen: 4 Hähnchenbrustfilets
                           600 g Blattspinat, gefroren und aufgetaut
                           1 Knoblauchzehe ..... gerne auch etwas mehr
                           2 Zwiebeln
                           1 Packung Schafskäse
                           2 El Schmand
                           Salz, Pfeffer, Paprika
                           Muskat

Die Hähnchenbrustfilets mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und in heißem Olivenöl von jeder Seite etwa 2 Minuten golden anbraten.
Die Zwiebeln und den Knoblauch klein schneiden in einem Topf mit etwas Olivenöl glasig dünsten. Den aufgetauten Spinat zufügen und für etwa 5 Minuten mitgaren.
Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebenem Muskat würzen, den Schmand unterrühren und nochmals abschmecken.
Ofen auf 200 Grad vorheizen.
Spinat in eine ofenfeste Form geben und die Hähnchenbrustfilets  darauf legen.
Den Schafskäse über den Spinat bröckeln und für 25 - 30 Minuten im Ofen fertig backen.

Wer nicht auf Kohlenhydrate verzichten möchte, reicht dazu Weißbrot oder Bandnudeln.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Author

Petra Kling

Gesamtzahl der Seitenaufrufe